Wirtschaft fragt: Bundestagswahl 2021

Anmeldung zur virtuellen Teilnahme

Mit der bevorstehenden Bundestagswahl werden die Weichen für die Zukunft Deutschlands und damit auch Brandenburgs gestellt. Noch immer im Zeichen der Corona-Pandemie gilt es, die Herausforderungen der nächsten Jahre anzugehen und für eine zukunftssichere Entwicklung der Unternehmen in Brandenburg zu sorgen.
Wofür macht sich eine Partei stark, was lehnt sie ab? Die Programme der Parteien, die bereits im Bundestag vertreten sind, hat die IHK aus Sicht der ostbrandenburgischen Wirtschaft analysiert. Besonderes Augenmerk liegt auf den Themen: Herausforderungen des ländlichen Raums, Infrastruktur, Energie und Umwelt sowie Fachkräfte.
Während der Veranstaltung erhalten Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Aufgaben für die Zukunft unserer Region an die teilnehmenden Parteivertreter mitzugeben. Im Vorfeld der Veranstaltung erhalten Sie Ihren Zugangslink zur Teilnahme.

Die Registrierung ist bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

18. August 2021

virtuell

Programm

Eröffnung
Moderation Dorett Kirmse

Wirtschaft fragt: Bundestagswahl 2021
Ostbrandenburger Unternehmer*innen stellen den Bundestagskandidat*innen Fragen zur Wirtschaft

 

Teilnehmende Bundestagskandidat*innen:

Lars Günther, AfD

Dr. Marcus Winter, Bündnis90/Grüne

Jens Koeppen, CDU

Stefan Kunath, Die Linke

Friedhelm Boginski, FDP

Simona Koß, SPD

 

Die Auflistung der teilnehmenden Bundestagskandidat*innen wird an dieser Stelle regelmäßig erweitert.

Abschluss
Moderation Dorett Kirmse